Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ergebnisse 1 bis 15 von 15
Erweiterte Suche

Suche in Namensräumen:

  
  
  
  
  
  
  
  
  • …all auf d. UdSSR als Freiwilliger an die Front, Herbst 1941 Ausbildung zum Funker und Fallschirmspringer für den Einsatz in Deutschland, am 5.8.1942 Absprun
    2 KB (275 Wörter) - 15:49, 5. Mär. 2017
  • …sreise in die UdSSR, 1941 als Freiwilliger zur Roten Armee, Ausbildung als Funker und Fallschirmspringer, in der Nacht vom 29./30.11.1942 mit einem britische
    1 KB (138 Wörter) - 15:49, 5. Mär. 2017
  • …s auf die UdSSR meldete er sich freiwillig zur Roten Armee, Ausbildung zum Funker,in der Nacht vom 22. zum 23.8.1944 Fallschirmabsprung über dem Gebiet von
    949 Bytes (116 Wörter) - 15:49, 5. Mär. 2017
  • …meinsames Überlaufen zur Roten Armee zu gewinnen. Horst Behrendt, der als Funker bei der 371. Infanteriedivision tätig war, gelang dieses Vorhaben am 15. M
    2 KB (277 Wörter) - 17:19, 30. Mär. 2022
  • Er war Angehöriger (Funker) einer Fallschirmgruppe des NKFD, der »[[Gruppe des Nationalkommitees in d
    1 KB (163 Wörter) - 15:49, 5. Mär. 2017
  • Im Frühjahr 1945 Fallschirmabsprung gemeinsam mit einem Funker und Funkgerät über einem Feld nahe Oranienburg. Im Auftrag des NKFD nimmt [[Kategorie:Funker]]
    2 KB (231 Wörter) - 17:48, 5. Mär. 2017
  • …anschließend in Bopfingen tätig, 1938 RAD, 1938-1941 Wehrmacht, Funker im Luftnachrichtenregiment, dann Kampffliegerschule und Einsatz als Kampf
    979 Bytes (110 Wörter) - 17:48, 5. Mär. 2017
  • [[Kategorie:Funker]]
    511 Bytes (59 Wörter) - 17:48, 5. Mär. 2017
  • Exil in d. UdSSR, Meldung zur Roten Armee, Ausbildung als Funker und Fallschirmspringer, über Murmansk nach GB und im Februar 1943 in der N [[Kategorie:Funker]]
    673 Bytes (82 Wörter) - 17:48, 5. Mär. 2017
  • …nter [[Francisco Franco|Franco]]. Außerdem erhielt er eine Ausbildung als Funker. Wegen einer schweren Erkrankung an einer tropischen Form der [[Amöbenruhr
    6 KB (827 Wörter) - 18:10, 5. Mär. 2017
  • SAJ, 1935 Haft im Columbiahaus, 1944 Funker in Albinea/Reggio Emilia, Kontakte zu italienischen Partisanen, beim Übert
    548 Bytes (57 Wörter) - 18:13, 5. Mär. 2017
  • …Flucht in d. UdSSR, 1942-1944 Speziallehrgang in Ufa u. Moskau, Sept. 1944 Funker im Hauptstab der Partisanen der Slowakei u. Teilnahme am Slowakischen Natio
    769 Bytes (80 Wörter) - 18:13, 5. Mär. 2017
  • Exil in d. UdSSR, Ausbildung als Funker und Fallschirmspringer, von dort nach GB u. im Februar 1943 von einem brit. [[Kategorie:Funker]]
    459 Bytes (51 Wörter) - 18:13, 5. Mär. 2017
  • …aden in Spanien, Emigration in die UdSSR, nach Kriegsbeginn Ausbildung zum Funker, in der Nacht vom 22. zum 23.8.1944 Fallschirmabsprung über dem Gebiet von
    649 Bytes (71 Wörter) - 18:13, 5. Mär. 2017
  • …ldung und Studium am Militärinstitut in Leningrad, 1935-1939 Arbeit als Funker der sowjetischen Aufklärung in Shanghai, Japan und Indien, 1943 n [[Kategorie:Funker]]
    832 Bytes (87 Wörter) - 18:13, 5. Mär. 2017