Paul Lindner

Aus DRAFD Wiki
Version vom 5. März 2017, 15:49 Uhr von Hajog (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Lindner 1911-1969 KPD, illegale antifasch. Arbeit, 1935 Emigration in die CSR, Gründungsmitglied der FDJ,Emigration nach GB, Bewegung Freier Deutscher, Herbst 1944 Ausbildung von d. OSS zum Fallschirmspringer, Absprung in d. Nacht vom 1. zum 2.3.1945 über Alt-Friesack zusammen mit Anton Ruh, illegal nach Berlin, Funkkontakt zu US-Armee, am 21.4. in einen sowj. Vorstoß auf Berlin geraten u. dann in d. Roten Armee am Kampf um Berlin beteiligt, nach zeitweiliger Festnahme durch Abwehrorgane d. Roten Arme Übergabe im Juni 19045 an d. US-Armee in Leipzig.

Nach seiner Rückkehr in die DDR war Lindner in den 1960er Jahren Chefredakteur von Radio Berlin International.

Weblinks