Herta Gräf

Aus DRAFD Wiki
Version vom 24. August 2010, 12:18 Uhr von Hajog (Diskussion | Beiträge) (Sort)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herta Gräf

28.2.1903 (Berlin-Wedding)

Kontoristin, SAJ, 1923 Stenotypistin u. Lohnbuchhalterin beim Internationalen Bund d. Kriegsopfer, KJVD, 1925 Stenosekretärin bei d. KPD-BL Wasserkante in Hamburg, KPD, 1928-1933 Stenotypistin beim ZK d. KPD, 1933-1936 illegale Arbeit u. a. als Stenografin auf d. konspirativen KPD-Konferenz in Ziegenhals bei Berlin, 1936 Emigration in d. C˘ SR u. 1938 nach GB, Leiterin d. Emigrantenklubs in Glasgow/Schottland u. Krankenwagenfahrerin beim brit. Luftschutz, brit. Transportarbeiterverband sowie d. Landesgruppe dt. Gewerkschafter in GB, 1943 Leiterin eines Emigranten-Kinderheimes, 1945 Maschinennäherin in London, 1947 Rückkehr nach Deutschland, SED, von 1947-1958 als Referentin/Hauptreferentin in versch. staatlichen u. gesellschaftlichen Verwaltungen d. SBZ bzw. DDR beschäftigt, im März 1958 als Hauptreferentin bei d. Kammer f. Außenhandel d. DDR berentet.