Hermann Leupold

Aus DRAFD Wiki
Version vom 5. März 2017, 18:10 Uhr von Hajog (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Leupold

27.6.1900 (Charlottenburg) – 8.4.1967 (Berlin)

Sohn eines Tischlers, 1918 Werkzeugmacher, Freie Sozialistische Jugend, Mitglied eines Arbeiter- u. Soldatenrates, 1921 KPD, 1927 Mitarbeiter der IAH, dann u. a. Redakteur bzw. Chefredakteur der »Arbeiter-Illustrierte Zeitung«, 1933 Emigration in die CSR, 1938 nach Polen und 1939 nach GB, Waldarbeiter, FDB in GB, Vorsitzender des Freien Deutschen Kulturbundes in Glasgow, Internierung auf der Isle of Man,

1946 Rückkehr nach Deutschland, SED, Arbeit im Berliner Verlag, 1949 dessen Leiter.