Hermann Güntert

Aus DRAFD Wiki
Version vom 5. März 2017, 17:48 Uhr von Hajog (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Güntert

29.4.1917 (Frankfurt /Main) – 1.4.1984 (Berlin)

Wehrmacht, Leutnant, sowjetische Kriegsgefangenschaft, Angehöriger der Bewegung »Freies Deutschland«, Antifaschule, Fronteinsatz an der 1. Belorussischen Front, Fallschirmabsprung bei Berlin, Herstellung von Kontakten zu Hitlergegnern.

1945 KPD, 1946 SED, 1947/48 Leiter der FDJ-Hochschule Bogensee, 1950-1955 Leiter des Zentralhauses der Jungen Pioniere, 1955-1958 Leiter Abteilung Kultur im Rat des Stadtbezirkes Berlin-Mitte, 1958-1970 leitender Mitarbeiter im Filmwesen der DDR.